Ab sofort liefern wir zusätzlich mittwochs oder freitags zwischen 18:00 - 22:00 Uhr. Mehr erfahren

Wasser: Eine natürliche Quelle für mehr Wohlbefinden

Wasser ist alles andere als langweilig. Erfahre in diesem Beitrag, warum du ab sofort mehr Wasser trinken solltest, um fit und gesund zu bleiben, und warum Wasser mehr als nur ein Getränk ist.

Als aktive Person, die sich bewusst ernährt und gesund lebt, weißt du, wie wichtig die täglichen Gewohnheiten für einen langfristigen Erfolg sind. Ausreichend Wasser zu trinken ist eines dieser Rituale, die deinen Körper gesund halten. Je nach Körpergröße, Aktivitätslevel und Gewicht solltest du mindestens 2-3 Liter Wasser am Tag trinken.

Dehydrierung , also ein akuter Wassermangel im Körper, kann unterschiedliche Symptome hervorrufen. Durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr beugst du diesen aktiv vor: Müdigkeit und damit einhergehende Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Migräne, Völlegefühl und Verstopfung sind nur einige davon. Wenn du mehr Wasser trinkst, wird dein Immunsystem gestärkt, der Körper in zahlreichen Stoffwechselprozessen unterstützt und deine Leistungsfähigkeit erhöht. Wasser wirkt wie ein natürlicher Jungbrunnen und unterstützt ein verjüngtes Hautbild und die Entgiftung des Körpers. Die Haut ist dein größtes Organ. Wenn der Körper mit der Entgiftung nicht hinterherkommt, werden Giftstoffe über die Haut ausgeschieden. Wasser hilft, ungewollte Toxine und Abbauprodukte abzutransportieren. Regelmäßige Entgiftung ist unabdingbar, wenn du langfristig gesund bleiben möchtest!

Zusätzlich wirkt sich eine ausreichende Wasserzufuhr positiv bei Übergewicht aus. Oft verwechseln wir Hunger mit Durst. Denn Heißhungerattacken auf Süßes und Übergewicht stehen im direkten Zusammenhang mit einem unausgeglichenen Wasserhaushalt des Körpers. Bevor du also das nächste Mal reflexartig zum Schokoriegel oder fünftem Kaffee am Tag greifen, solltest du lieber erst einmal ein großes Glas Wasser trinken. Mehr Wasser zu trinken, schützt also vor überflüssigen Kalorien und vermehrtem Koffeinkonsum. Beides wird langfristig zu einer Gewichtszunahme führen.

Wasser meint weder Säfte oder Softdrinks noch alkoholische Getränke. Diese beinhalten nicht nur „versteckte“ Kalorien, sie lassen außerdem deinen Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen. Dies ruft in der Folge den nächsten Fall von Heißhunger und Müdigkeitstief hervor. Ein Teufelskreis, der mit mehr Wasser leicht zu durchbrechen ist.

Unser Fazit: Mehr Wasser zu trinken verlangt wenig bis kaum Aufwand, vielleicht etwas Gewöhnung zu Beginn. Es ist eine sehr preiswerte Möglichkeit, die körperliche Gesundheit ganzheitlich zu fördern. Wenn diese erst einmal angeschlagen ist, zahlst du jedoch einen hohen Preis. Wasser ist eine natürliche Quelle, aus der du schöpfen kannst, um aktiv Wohlbefinden und Gesundheit zu sorgen. So wird das Leben leichter und du wirst fitter.

Wenn du noch immer nicht überzeugt sein solltest, dann teste gern unsere Rezeptidee aus, die deinem Wasser einen extra Spritzer Frische verleiht:

  • 1,5 Liter frisches Wasser
  • 1 Hand voll frischer Minze
  • 1 Zitrone in Scheiben geschnitten